CONCERT REMARQUABLE - „Aus seinem Leben“
Veranstaltungsdatum: 02.03.2010

LICHT UND SCHATTEN IM SCHICKSAL FRIEDRICH SMETANAS

Tamaki Kawakubo – Violine, Timothy Park – Cello, Hisako Kawamura – Klavier

Zwei Frauen hat er geliebt. Die eine – Katerina – ein Glücksfall. Die andere – Bettina – ein Fehlgriff. Mehr noch als an seinen Frauen hing er an seinen vier Kindern, davon drei früh verstarben, was ihn schier um den Verstand brachte. Den größten Schmerz über den Tod seiner Lieblingstochter brannte er ein ins Klaviertrio g-Moll. Dauerhaft und stark vor allem seine Liebe zur tschechischen Musik. Ihr setzte er mit seinen Opern, den Symphonischen Dichtungen und vielen Polkas bleibende Denkmäler.

Friedrich Smetana ... einer, der an privaten Tragödien nicht scheiterte und dessen Kampf für die Emanzipation einer nationalen Musik ihn stark machte. Trotzdem ging er kläglich zugrunde ... an sich selbst.
 

19:23 Uhr
Steigenbergerhotel
Remarque, Osnabrück
Tickets: 0541 6096663
[ WEITERE TERMINE ]

09.04.2019 UNIVERSITÄTSMUSIK "Ich habe immer nur den einen Gedanken, wie kurz die Lebenszeit sei""


© Annette Kristina Banse, Prof. Dr. Hans Christian Schmidt-Banse