„Legenden der Leidenschaft“
Veranstaltungsdatum: 04.03.2010

Sieben literarische Variationen über die Kulturgeschichte des Klaviers
von Annette Kristina Banse und Hans Christian Schmidt-Banse
Ilka Schibilak und Wolfgang Zill, Klavier


Quer durch Belletristik und Poesie ziehen sich das Staunen über das Klavier und die Bewunderung seines Ausdrucksreichtums. In Romanen, Essays, Kritiken, Briefen und Gedichten blätternd, begibt man sich auf einen heiter-besinnlichen Spaziergang durch die Wunderwelt des Klaviers im Wandel der Zeiten, gehört, betrachtet, verehrt oder verdammt von kompetenten Zeitzeugen. Sie alle haben mit feinen Ohren am Klavier gelehnt und mit bewegten bzw. bewegenden Worten auf den Begriff gebracht, was sie hörten und sahen.

So entsteht ein farbiges Panorama des Instruments im Horizont seiner Geschichte und seiner Geschichten, seiner Spielerinnen und Spieler nebst derer, die ihnen lauschen. Eine literarisch-musikalisch ge- und versponnene Liebeserklärung an das Klavier ... ernst und heiter, unterhaltsam und besinnlich, vornehm und kitschig, hochadelig und kleinbürgerlich, wunderlich und wundersam.

www.tastentaumel.de
 

20:00 Uhr
Festival TASTENTAUMEL
Staatstheater Braunschweig
Kleines Haus
Tickets 0531 - 2735916
[ WEITERE TERMINE ]

28.04.2019 KLANGBILDER, WELTBILDER


© Annette Kristina Banse, Prof. Dr. Hans Christian Schmidt-Banse