PianoHausMusik - „Thränen der Freude netzen die Saite“
Veranstaltungsdatum: 20.09.2009

Eine höchst überflüssige, gleichwohl längst fällige Liebeserklärung ans Pianoforte
Annette Kristina Banse und Hans Christian Schmidt-Banse, Text und Sprecher
Gesa Lücker und Gabriele Leporatti, Klavier

Als magischer Mittelpunkt der bürgerlicher Wohnstube und des aristokratischen Salons galt das Klavier immer als Fokus rätselhafter Gefühle ... der himmlischen Verzauberung, der eingesunkenen Sehnsucht, der freudigen Hoffnung, der wortlosen Geständnisse und der verbotenen Wünsche. Doch leider auch des Verdrusses an lieblosem Geklimper und an lebloser Technik – so liest man bei Poeten und Schriftstellern in Geschichte und Gegenwart. In ihren Romanen, Essays, Kritiken, Briefen und Gedichten blätternd, begibt man sich auf einen heiter-besinnlichen Spaziergang durch die Wunderwelt des Klaviers im Wandel der Zeiten.

 http://www.musikhaus-boessmann.de/

11:00 Uhr
PianoHausMusik im Lutherhaus
Tickets: 0541 27449

[ WEITERE TERMINE ]

28.04.2019 KLANGBILDER, WELTBILDER


© Annette Kristina Banse, Prof. Dr. Hans Christian Schmidt-Banse