NDR SPURENSUCHE "Das Geheimnis"
Veranstaltungsdatum: 02.02.2017

 
" ... großes Gemälde einer leidenschaftlich ergriffenen Seele"

Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie g-Moll KV 550

enträtselt von
Annette Kristina Banse & Hans Christian Schmidt-Banse

 
Wir schreiben den Juli 1788 ... Mozart komponiert drei gewaltige Symphonien, es sind seine letzten.

Die mittlere (KV 550 in g-Moll) scheint etwas Besonderes zu sein. Sie hat einen düsteren Ton, eilt rastlos vorwärts, verstrüppt und verknotet sich immer wieder auf hochdramatische Weise.

Was liegt hier vor? Oder besser gefragt: was steckt dahinter?

Das Jahr 1788 ist für Mozart kein gutes Jahr. Ihn plagen gewaltige Schulden, ihn quält seine kompositorische Erfolglosigkeit, ihn ärgert die frühe Absetzung des "Don Giovanni". Beruflich geht alles daneben, und dann stirbt auch noch das Töchterchen Theresia.

Haben sich diese Schicksalsschatten auf die g-Moll-Symphonie gelegt? Birgt die Musik ein existentielles Geheimnis?

Wir begeben uns auf die Spurensuche, Satz für Satz ... und machen eine überraschende Entdeckung.


Karten à 5,- Euro auf allen Plätzen
beim NDR-Ticket-Shop 0511 - 277 898 99


NDR Radiophilharmonie Hannover
Donnerstag, 2. Februar 2017
10 Uhr
Kleiner Sendesaal
[ WEITERE TERMINE ]

28.04.2019 KLANGBILDER, WELTBILDER


© Annette Kristina Banse, Prof. Dr. Hans Christian Schmidt-Banse