CONCERT REMARQUABLE "Ein gewisses Sehnen, welches nie befriediget wird"
Veranstaltungsdatum: 07.09.2015


W. A. Mozarts Klarinettenkonzert A-Dur KV 622

erzählt von Annette Kristina Banse & Hans Christian Schmidt-Banse

Allan Ware, Klarinette
Wolfgang Mechsner, Klavier


Dem Wolfgang Amadeus Mozart bleiben im Herbst 1791 nur noch wenige Wochen Lebenszeit. Randvoll sind sie gespickt mit ehrgeizigen Projekten und anspruchsvollen Kompositionsaufträgen.

Nicht nur, dass ihm der Kopf schwirrt und er nicht weiß, wie er dieses gewaltige Pensum bewältigen soll. Zudem deuten mannigfache Zeichen der Krankheit darauf hin, dass es bald aus mit ihm sein könnte.

Just in diesen Tagen entsteht das Konzert für Klarinette und Orchester, das nichts von seiner Schönheit einbüßt, wenn man das Soloinstrument vom Klavier begleiten lässt.

Vor dem Hintergrund von Mozarts Arbeits- und Lebenskrise erhebt sich die Frage, wieviel Leid und Beschwernis ins Klarinettenkonzert hineingewoben sind. Die Antwort wird überraschen ... und maßlose Bewunderung auslösen.




Montag, 7. September 2015
um 19:23 Uhr
Steigenberger Hotel Remarque


[ WEITERE TERMINE ]

28.04.2019 KLANGBILDER, WELTBILDER


© Annette Kristina Banse, Prof. Dr. Hans Christian Schmidt-Banse