CONCERT REMARQUABLE "Sie werden für mich zu einem Gott"
Veranstaltungsdatum: 06.01.2014


Peter Tschaikowskij und Nadeshda von Meck
im Spiegel ihrer einzigartigen Liebe

von
Annette Kristina Banse und Hans Christian Schmidt-Banse
Tatiana Prushiskaya, Klavier


Mehr als 14 Jahre lang schrieben sich Peter Tschaikowskij und Nadeshda von Meck ellenlange Briefe, viele davon im Tonfall atemloser, stürmischer Verliebtheit. Doch anders als im richtigen Leben wichen beide einer persönlichen Begegnung in scheuer Ängstlichkeit aus, ihre Leidenschaft entwickelte und erfüllte sich strikt platonisch.

Das allein wäre noch kein Grund für ein Konzert, würden sich in Tschaikowskijs Briefen nicht viele wichtige und wertvolle Hinweise auf sein kompositorisches Denken finden. Der Brieffreundin Nadeshda mit dem liebenden Herzen (und der großen Geldbörse) erlaubte er wie keinem anderen Menschen intime Einblicke in die Werkstatt seiner Musik. Insofern fügen sich die Lebenswege und die Klangspuren hier auf das Glücklichste.

Musik: Klavierstücke aus op. 5, op. 40, op. 72 und Grand Sonate op. 37




Montag, 6. Jan. 2014
um 19:23 Uhr
Steigenberger Hotel Remarque
Karten 0541 - 6096 663
[ WEITERE TERMINE ]

28.04.2019 KLANGBILDER, WELTBILDER


© Annette Kristina Banse, Prof. Dr. Hans Christian Schmidt-Banse