"Alle 5000 Jahre glückt es ..."
Veranstaltungsdatum: 22.05.2013


SZENEN EINER EHE
Cosima und Richard Wagner

von
Annette Kristina Banse und Hans Christian Schmidt-Banse

Mitglieder des Osnabrücker Symphonieorchester
Leitung: Konzertmeister Michal Majersky


Diese Ehe hatte einen ruchlosen, ehebrecherischen Start. Aber trotzdem oder vielleicht deswegen wurde daraus die wohl faszinierendste Beziehung im großen Buch der Musikgeschichte.

Warum die Liebe der spröden Cosima zu ihrem Richard den Charakter einer brennenden Verehrung hatte und warum der auch in Liebesdingen ‚fliegende Holländer’ Richard Wagner nun endlich in den Hafen ihrer machtgeschützten Innerlichkeit einfahren durfte, ist des Erzählens allemal wert. Denn vornehmlich diese beiden haben sich und ihre einmalige Liebe inszeniert wie eine große romantische Oper, was nebenbei und wie zufällig auch deswegen zur außergewöhnlichen Beziehung wurde, weil Cosima und Richard im Niemandsland ihrer Gefühle zum Dream Team zusammenschmolzen … einer des anderen Stütze, im wirklichen Leben wie im künstlichen der Musik.

Richard = Siegfried und Cosima = Brünnhilde? Der Gedanke wäre zu verwegen, gäbe es da nicht ein einzigartiges musikalisches Dokument: das ‚Siegfried-Idyll“ … Geburtstagsgeschenk an Cosima und intimes Liebesgeständnis ihres Mannes.

Das Leben Wagner passt nicht zwischen zwei schmale Buchdeckel. Aber in der hörspielhaften Schilderung dieser ehelichen Beziehung wird sehr viel ‚Wagner’ sicht- und hörbar, vornehmlich manche seiner musikalischen Ansichten. Und dass ein Mann seiner Frau zum Geburtstag eine meisterliche Komposition (‚Siegfried-Idyll’) zu Füßen legt, das ist … ja … auch das ist Wagner pur. Wollen schließlich nicht vergessen, dass eben dieses ‚Siegfried-Idyll’ eine Sternstunde der Kammermusik ist. Freilich muss man es entziffern können … und genau das tut dieses ‚Concerto recitativo’: was alles Wagner dort an Bedeutungen hineingeheimnist hat, wird entschlüsselt und in unterhaltsame Sprache übersetzt.


Mittowch, 22 Mai 2013, 20 Uhr
Aula der Universität Osnabrück
[ WEITERE TERMINE ]

28.04.2019 KLANGBILDER, WELTBILDER


© Annette Kristina Banse, Prof. Dr. Hans Christian Schmidt-Banse