NDR Radiophilharmonie "Was für ein Drama!"
Veranstaltungsdatum: 09.03.2008

Edvard Griegs "Peer Gynt-Suite"

gedeutet von
Anettte Kristina Banse und Hans Christian Schmidt-Banse

gelesen von Cornelia Froboess


Griegs Peer Gynt-Musik ist derart populär, dass sie es in die TV- und Radiowerbung geschafft hat.

Doch niemand macht sich die Mühe, sie einmal im gleichnamigen Drama von Henrik Ibsen zu spiegel. Wenn man das nämlich tut, erklären sich die Stücke in einer ganz anderen Reihenfolge und mit einem ganz anderen, dann sehr anrührenden Gehalt.

Schauspielmusik braucht nun mal das Schauspiel ... und sei es auf der Bühne der inneren Vorstellung.


NDR Hannover
Großer Sendesaal
[ WEITERE TERMINE ]

28.04.2019 KLANGBILDER, WELTBILDER


© Annette Kristina Banse, Prof. Dr. Hans Christian Schmidt-Banse