CONCERT REMARQUABLE "Peter und sein Wolf"
Veranstaltungsdatum: 30.09.2008

Weder Märchen noch für Kinder

Annette Kristina Banse und Hans Christian Schmidt-Banse
Christian Petersen, Klavier


Wir schreiben das Jahr 1936, als eines der schönsten Musik-Märchen für Kinder auf die Welt kommt ... Peter und der Wolf von Sergej Prokofjev.

Dieses Jahr 1936 hat es allerdings in sich. In Moskau und in Berlin treiben sowjet- bzw. nationalsozialistische Wölfe ihr Unwesen. Und was unter den argwöhnischen Augen von Väterchen Stalin als Kindermärchen entsteht, ist alles andere als ein harmloses Geschichtchen, sondern ein machtpolitisches Lehrstück.

Wir werden es lesen und spielen, selbstverständlich. Obendrein aber leuchten wir hinein in jene Zeit, wo wir einen hasenfüßigen Komponisten sehen, der mit seiner mutigen Peter-Figur ganz und gar nichts gemeinsam hat und dem bösen roten Wolf sogar freiwillig in den Rachen gelaufen ist.

Im wirklichen Leben dieses Jahres 1936 geht die Geschichte übel aus ... weder Märchen also noch für Kinder. Eine Instrumentenkunde schon mal gar nicht.


Steigenberger Hotel Remarque
Tel. 0541 - 6096 663

[ WEITERE TERMINE ]

09.04.2019 UNIVERSITÄTSMUSIK "Ich habe immer nur den einen Gedanken, wie kurz die Lebenszeit sei""


© Annette Kristina Banse, Prof. Dr. Hans Christian Schmidt-Banse