CONCERT REMARQUABLE "Szenen einer Ehe"
Veranstaltungsdatum: 16.05.2007

Oder wie die Schumanns ihr Glück verfehlten

Annette Kristina Banse und Hans Christian Schmidt-Banse
Pietro de Maria, Klavier


Alles hatte darauf hingedeutet, daß man diese beiden, Clara und Robert Schumann, eines Tages zum Hohen Paar romantisch verklären würde. Daraus wurde nichts, leider. Ihr Lebensbund war ein einziges Mißverständnis, ein Horror-Szenario der enttäuschten Gefühle und der verratenen Hoffnungen.

Das verwundert umso mehr, als Clara und Robert wie niemand sonst eine musikalische Geheim-sprache erfunden hatten, darin sie ihre zärtlichsten Empfindungen in wundersam verschlüsselten Tönen austauschten ... damals, als sie noch nicht verheiratet waren. Deswegen steht die Klaviermusik von Clara Wieck und Robert Schumann (u.a. die Fantasie C-Dur op. 17) im Mittelpunkt der Betrach-tung eines Beziehungszaubers, der später – ja, warum nur? – auf die schiefe Ehebahn geriet.


Steigenberger Hotel Remarque
Tel. 0541 - 6096 663
[ WEITERE TERMINE ]

09.04.2019 UNIVERSITÄTSMUSIK "Ich habe immer nur den einen Gedanken, wie kurz die Lebenszeit sei""


© Annette Kristina Banse, Prof. Dr. Hans Christian Schmidt-Banse