MORGENLANDFESTIVAL "Neugier ist das Schlüsselwort"
Veranstaltungsdatum: 11.10.2011


Kinan Azmeh - Wanderer zwischen den Welten

Portrait eines kosmopolitischen Musikers
auf 10 Skizzenblättern von
Annette Kristina Banse und Hans Christian Schmidt-Banse

Kinan Azmeh, Klarinette + Hewar-Ensemble
Karsten Nagel, Violoncello
Volker Link, Klavier


Das musikalisch-literarische Konzertformat „Concerto recitativo“ bietet sich an, den begnadeten Klarinettisten Kinan Azmeh in Form eines „Interpretenportrait-Konzerts“ darzustellen: seine Persönlichkeit, seine musikalischen Weltbilder, Ansichten, Erfahrungen, Gedanken, Gefühle, Reflexionen. Dabei kommt er selbst nicht zu Wort, ausschließlich durch die ‚Leihstimmen’ der beiden Konzertsprecher.

Zusammen mit dem HEWAR-Trio haben wir somit die Gelegenheit, s e i n e Musik zu portraitieren und sie den westlichen Hörern genauer zu erschließen, als es in einem Konzert üblichen Zuschnitts möglich wäre.

Weil Kinan ein Grenzgänger zwischen östlicher und westlicher Musikkultur ist und zugleich ein international renommierter Künstler, empfiehlt sich obendrein, ihn als Solisten abendländischer Musik hören zu lassen, mit dem Brahms-Trio op. 114.

Was unterm Strich dabei herauskommt? Menschliche Nähe, besseres musikalisches Verständnis, Einsichten in kulturelle Andersartigkeiten bzw. Gemeinsamkeiten infolge einer stilistisch vielfältigen, grenzüberschreitenden Programm-Collage.



Dienstag, 11. Oktober 2011
19:23 Uhr
Aula der Universität


Kartenvorbestellung:

Steigenbergerhotel Remarque 0541 - 6096 663
Tourist-Information Osnabrück 0541 - 323 2202
Lagerhalle Osnabrück 0541 - 338740 (ab 6. August)
Ticketservice OsnabrückHalle 0541 - 349024
Kartenwerk Dielingerstraße 0541 - 760 7780

Online: www.adticket.de
 

Kartenvorbestellung
siehe Programm inwendig

[ WEITERE TERMINE ]

09.04.2019 UNIVERSITÄTSMUSIK "Ich habe immer nur den einen Gedanken, wie kurz die Lebenszeit sei""


© Annette Kristina Banse, Prof. Dr. Hans Christian Schmidt-Banse