NDR-SPURENSUCHE "Erotik und keine Ende"
Veranstaltungsdatum: 30.09.2010


Der Bolero von Maurice Ravel und seine Folgen


Wie kein anderes Werk der Musik- und Mediengeschichte hat der Bolero von Maurice Ravel eine breite Spur gezogen, obwohl der Komponist selbst bedauert, leider enthalte das Stück keine Musik.

Deswegen eine besondere Form der SPURENSUCHE anhand vieler Film-Ausschnitte, in denen immer wieder eine mehr oder weniger kräftige Prise Erotik im Spiel ist. Warum?

Vielleicht haben dieser aufreizende Rhythmus, das stetige Crescendo, die zunehmend betörende Farbenvielfalt und das schlangengleiche, arabisch-exotisch tönende Melos eine (zufällige oder signifikante?) Beziehung zu elementaren menschlichen Leidenschaften ... so jedenfalls die Überzeugung von Bo Derek in Blake Edwars Film "10 - Die Traumfrau".


Radiophilharmonie Hannover
NDR, Kleiner Sendesaal
Tickets à 5,- € unter 0511 988 2348
© Annette Kristina Banse, Prof. Dr. Hans Christian Schmidt-Banse