CONCERT REMARQUABLE "Wollte ich Liebe singen, ward sie mir zum Schmerz"
Veranstaltungsdatum: 03.05.2011

Schubert-Skizzen in vier Sätzen

gezeichnet von
Annette Kristina Banse und Hans Christian Schmidt-Banse

Franz Schubert, Klaviertrio Es-Dur op. 100

Hisako Kawamura, Klavier
Tamaki Kawakubo, Violine
Timothy Park, Violoncello

Ins Innere von Franz Schubert hineinzuleuchten, stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: einmal das gründliche Studium seines Lebens, zum anderen das seiner Musik.

Sofern man beides übereinander blendet und sein Denken, Hoffen und Fühlen hineinwebt in ein großes Werk aus dem letzten Lebensjahr - das Klaviertrio Es-Dur op. 100 - dann scheinen sich die biographischen und die musikalischen Erkenntnisse gegenseitig zu durchdringen und wechselseitig zu erhellen. Schuberts Individualität in seine Musik hinein- und aus seiner Musik herausgelesen ... das ist Gegenstand dieses literarisch-musikalischen Portraits.







Steigenbergerhotel Remarque
3. Mai 2011 um 19:23 Uhr
Karten 0541 - 6096 663
[ WEITERE TERMINE ]

28.04.2019 KLANGBILDER, WELTBILDER


© Annette Kristina Banse, Prof. Dr. Hans Christian Schmidt-Banse