CONCERT REMARQUABLE "Ein Komponist mit dem echt tschechischen Herzen!"
Veranstaltungsdatum: 23.10.2017


Friedrich Semtanas Lebens- und Leidenswege


erzählt von
Annette Kristina Banse & Hans Christian Schmidt-Banse

Franziska Hahn-Majersky, Violine
Irene Liebau, Violoncello
Clemens Rave, Klavier

 
Es ist, was es ist, sagt die Liebe. Gleich viermal sagt sie es zu Friedrich Smetana, dem Erfinder grandioser Musik wie der Oper "Die verkaufte Braut" oder der Symphonischen Dichtung "Die Moldau" ... die Liebe zu seinem rauschenden Leben, zur Musik der tschechischen Heimat, die Liebe zu seiner Frau und viertens die zu den Kindern.

Fortuna hatte ihr Füllhorn verschwenderisch über ihn ausgeschüttet, hat ihn mit reichen kompositorischen Gaben gesegnet und mit einem glücklichen Familienleben. Und doch steht er am Ende seines Lebens nicht nur mit leeren Händen da, sondern geht auf dramatische, ja geradezu klägliche Weise zugrunde.

Unser tiefstes Mitleid verdient er. Und unsere höchste Bewunderung, denn in der Musik wusste er sein Glück wie sein Unglück in jeweils passenden Klangbildern darzustellen.

Zu hören in ausgewählten Klavierstücken und dann in den Gefühlsstürmen des Klaviertrios g-Moll op. 15.


Montag, 23. Oktober 2017
19:23 Uhr
Steigenberger Hotel Remarque
[ WEITERE TERMINE ]

15.01.2018 CONCERT REMARQUABLE "Ein Kuß auf Deine Stirn ... komm Du bald!"

12.03.2018 CONCERT REMARQUABLE "Herr Tristan Wagner & Frau Isolde Wesendonck"

30.04.2018 CONCERT REMARQUABLE "Gibt es eigentlich lustige Musik?"


© Annette Kristina Banse, Prof. Dr. Hans Christian Schmidt-Banse
Gefällt mir auf Facebook