[PROGRAMME]

"Ein gewisses Sehnen, welches nie befriedigt wird"
Mozarts Klarinettenkonzert KV 622

"Da wirst Du lächeln, wenn Du Dich wieder´findest"
Schumanns Kreisleriana op. 16

" ... weye hiermit in tiefster Unterthänigkeit ein Musicalisches Opfer"
Seiner Majestät dargebracht von Johann Sebastian Bach
Protokoll einer königlichen Kränkung

"Fürwahr, ein Liebling der Götter!"
Feuerwerke der Virtuosität auf 88 Tasten

"Komponieren ist der wesentliche Teil meiner Existenz"
Sergej Rachmaninow
Variationen über einen romantischen Propheten

" .. den ein zügelloses Klavier durch die Steppen der Zweiunddreißigstelnoten schleift“
Das Virtuose, der Virtuose - artifiziell versus artistisch

"Eine gewisse Laune und Spielhaftigkeit"
Händels Cembalosuiten im Kreuzverhör

"Schläft ein Lied in allen Dingen ..."
Eine romantische Spurensuche nach der blauen Blume

"Caro nome ..."
Zehn Reverenzen vor Giuseppe Verdi

"Gleich einem elektrischen Schlage durchzuckte es den Saal"
Franz Liszt: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 A-Dur

Saiten-Sprünge
Sieben große Liebeserklärungen an die kleine Geige

"Verflucht sei dieser Ring!"
Richard Wagners 'Ring des Nibelungen'
in der Orchesterfassung von Henk de Vlieger

"Sie werden für mich zu einem Gott!""
Peter Tschaikowskij und Nadeshda von Meck
im Spiegel ihrer bizarren Liebe

"Wie klang das Jahr 1713, als die Klausing-Orgel auf die Welt kam?"
Melle, Menschen und Musik vor langer, langer Zeit

"Wie ein Stromstoß in meinem Körper"
Igor Strawinskij: "Der Feuervogel"
Oder: wie klang das Jahr 1910?

" .. und mein Vater sollte sich im Grabe über mich frreuen"
Wolfgang Amadeus Mozart, Sohn
Szenen aus einem Leben im Schatten

Ludwig van Beethoven
Klaviersonate f-Moll op. 2 Nr. 1
Eine Spurensuche in vier Sätzen

"Ich bin ihm gleich zu achten an Elend"
Zwei Beethoven-Sonaten, zwei Momentaufnahmen

Variationen über Variationen
Vier Kapitel über die Befreiungskünste
einer gefesselten Phantasie
(Händel, Mozart. Beethoven, Rachmaninow)

"Da wirst Du lächeln, wenn Du Dich wiederfindest"
Robert Schumanns 'Kreisleriana'-Fantasien op. 16

"Dies ist das Werk eines Genies!"
Klavierkonzert e-Moll op. 11 von Frédéric Chopin
Eine Spurensuche in drei Sätzen

"Kein Name könnte reiner sein .."
César Franck: Die Glut der frommen Ekstase
Eine Spurensuche auf zehn losen Blättern

" .. seinen poetischen Gefühlen freien Lauf zu lassen"
Nachruf auf Edvard Grieg

Zeit und Ewigkeit
Wovon die Musik weiß und doch nichts wissen will
Mozart Streichquintett g-Moll KV 516 am Rande der Welt

"Mein Engel, mein alles, mein Ich ... nur einige Worte heute"
Von den vielen sterblichen
und der einen unsterblichen Geliebten des Herrn van Beethoven

"Ein fröhlicher Zauberer, der Sonntag feiert"
Hommage à George Gershwin

"Als Clara Wieck vergöttert, als Clara Schumann ignoriert"
Portrait einer unbeugsamen Frau

"Alles Oper ... oder was?"
Schuberts 'Alfonso und Estrella'
Eine neue Folge aus 'Pleiten, Pech und Pannen'

"Diese Musik kann einen wahnsinnig machen"
Sergej Prokofjew: Klavierkonzert Nr. 2 g-Moll op. 16

Herr Tristan Wagner und Frau Isolde Wesendonck
Protokoll eines prominenten Seitensprungs

" ... wenn mich nicht die schändliche Geschichte
mit der Oper so kränkte"
Schuberts 'Alfonso und Estrella'
Eine Wiedergutmachung in 3 Akten

"Neugier ist das Schlüsselwort"
Kinan Azmeh - Wanderer zwischen den Welten
Portrait eines kosmopolitischen Musikers auf 10 Skizzenblättern

" ... und sei es sein Schwanengesang"
Auf der Sonnenseite des Lebens: Mozarts Klarinettenkonzert KV 622

" ... und heißes Flüstern schwirrt im Chaos lärmender Gleichgültigkeit"
Café des Westens, Wartesaal der Poesie

" ... und hatte doch ein schwer Verlangen"
Wahn und Wahnsinn: Arnold Schönbergs 'Verklärte Nacht"

Bilder einer Sonderausstellung
Modest Mussorgskij – sein Portrait in Darstellung und Gegendarstellung

Peter und sein Wolf
Kein musikalisches Märchen ... und für Kinder schon mal gar nicht

"Unordnung und spätes Leid"
'Fugen-Spiele' von Clara Schumann, Robert Schumann und Johannes Brahms

Opern-Geschichten für Kinder
Mozart: "Die Entführung aus dem Serail"
Oder wie Betrüger mit einem blauen Auge davonkommen

Opern-Geschichten für Kinder
Puccini "Tosca"
Ein Kuss mit tödlichem Ausgang

„ ... und so mußte ich original werden“
Die schier unglaubliche Karriere des Vice-Kapel-Meisters Joseph Haydn

„Töne gleich dem Gesang der gefallenen Engel“
Niccolò Paganini – seine Musik, seine Zeit, sein Geheimnis

„ ... unter Blumen eingesenkte Kanonen“
Frédéric Chopin – Franzose polnischen Geblüts

„Richtiges Leben zur falschen Zeit?“
Peter Tschaikowskij – ein rätselhaftes Psychogramm

„Das Mädchen und der Tod“
Brief einer Unbekannten an Franz Schubert anlässlich seines Quartetts in d-Moll

„Oh Vorsehung – lass einmal einen reinen Tag der Freude mir erscheinen!“
Das „Heiligenstädter Testament“ - Monolog eines Verzweifelten?

„Mann und Weib und Weib und Mann ...“

Das erotische Kabinett des Herrn Mozart

„Wäre ich nur schon in Eurer Mitte!“

Carl Maria von Weber und Karoline Brandt

„ ... bis ich in deine Arme fliegen kann“
Von der einen unsterblichen
und den vielen anderen Geliebten des Ludwig van Beethoven

„ ... daß ich von Natur aus künstlich sein könnte“
Maurice Ravel: ein Leben ohne Liebe, ausnahmsweise

„Vorüber, ach vorüber, geh wilder Knochenmann!“
Vier Liebesgeständnisse im Leben Friedrich Smetanas

Treffpunkt im Unendlichen

Die lange lange Reise des Herrn van Beethoven nach London

Entrechtet, vertrieben
Béla Bartók, homo politicus

Hector Berlioz
Episoden aus dem Leben eines überspannten Künstlers

„Wohnstätten für die Menschen“

Aus den Tagebüchern des Edvard Grieg

„Schlagt ihn! Macht ihn nieder! Reißt ihn in Stücke!“
Dmitrij Schostakowitsch oder die Kunst des Überlebens

„Von der unendlichen Vielfalt der Musik“
Leonard Bernstein

„Zu krank, um eine Messe zu lesen“
Antonio Vivaldi, ein venezianisches Märchen

Claude Debussy
Musicien français

Zu früh. Zu spät
In memoriam Georges Bizet

Friedrich Smetana
Licht und Schatten in seinem Leben

Jean Françaix
Eine Spurensuche

„Ich bin ein Fremdling überall“
Franz Schubert, Wanderer

Johann Sebastian Bach
HochFürstlich Anhalt-Cöthenischer Capel-Meister
Oder warum dieses Glück nur fünf Jahre währte

Richard Strauss
Junger Fürst im Reich der Lieder

„Aimez-vous Brahms?“
Versuch über einen schwierigen Komponisten

Carl Orff, ein Rückblick ...
... und nicht zu vergessen Bohuslav Martinu

Frecher Vogel, früh gezähmt
Sergej Prokofjew

Auf der Flucht: Erlösung von Geld- und Seelenöten
Richard Wagners abenteuerliche Reise zum Fliegenden Holländer

Felix Meritis
Schumanns prominenter Davidsbündler

Allzeit fröhlicher Grenzgänger
George Gershwin

Reisepass-Nummer 56.031 / 927

Beruf: Komponist
Antonín Dvorák in Amerika

„ ... und regelmäßig fallen ein paar Damen dabei in Ohnmacht“
Mendelssohns „Lieder ohne Worte“

„ ... dass man saß wie in einem Omnibus“
Felix Mendelssohn: Symphonie Nr. 2 B-Dur op. 52 Lobgesang

„ ... und habe mich dabei so himmlisch amüsiert“
Felix Mendelssohn Bartholdy – ein Charakterbild

„ ... trete vor Dein Bild und küsse es“
Fanny und Felix Mendelssohn ... Variationen einer großen Liebe

Szenen einer Ehe
Oder: wie die Schumanns ihr Glück verfehlten

„Du bist mir so unendlich lieb, daß ich es gar nicht sagen kann“
Johannes Brahms & Clara Schumann – eine denkwürdige Liaison

„ ... dass ich bei jedem Takt an Sie gedacht habe!“
Tschaikowskij-Fantasie für drei Sprecher

Tristan Wagner und Isolde Wesendonck
Protokoll eines prominenten Seitensprungs

„Ich werde nie wieder die Sklavin eines Mannes sein“
Alma Mahler – Kind-Frau

„Bist Du bei mir“
Anna Magdalena Bach – Schatten-Frau

Lotte Lenya
Skandal-Frau

Cosima Wagner
Haus-Frau

Provinz und Weltbühne
J. S. Bachs Musikalisches Opfer an einen König,
berichtet in 14 Kapiteln

Peter und sein Wolf
Weder Märchen noch für Kinder

Zeiten-Ende, Zeiten-Wende
Neues aus Villa Kunterbunt
Oder: was sich Olivier Messiaen und Astrid Lindgren zu sagen hätten

„An diesem unglückseligen 3. Mai des Jahres 1943“

Oder vom tödlichen Risiko, Beethoven zu spielen

Benutzt, beschmutzt, mißbraucht
Wenn Musik auf die schiefe Bahn gerät
Franz Liszt: "Les Préludes"

„I have a Dream ...“
Martin Luther King, Stimme der Verheißung
Ein amerikanischer Kreuzweg in drei Stationen

Kerben im Fluß der Zeit
1914 - 1929 - 1945 - 1989
Als die Welt den Atem anhielt

Karneval der Töne
Ein (fast mißglücktes) Konzert zwischen Dichtung und Wahrheit

Die Stimme der Sehnsucht
Musikalische Con-Takt-Anzeigen

Duft-Noten
Musik für feine Nasen

Walzerträume - Walzeralbträume
Wege und Irrwege eines leichtsinnigen Tanzes

Jahrmarkt der Eitelkeiten ...
... mit tragischem Ausgang

Märsche ohne Stiefel
in friedlichster Absicht

„Quellende, schwellende, quälende Nacht“
Musik in schlaflosen Zeiten

Im kleinen Schwarzen mit dezentem Silberschmuck
Eine Hommage an Madame la Clarinette

„Von der Sehnsucht nach innerer Reinheit“
Eine (längst fällige) Liebeserklärung an die Geige

„Thränen der Freude netzen die Saite“
Eine höchst überflüssige Hommage an das Pianoforte

Legenden der Leidenschaft
Sieben literarische Variationen über die Kulturgeschichte des Klaviers

Wie klang das Jahr 1913?
SONOPTICUM Frankfurt/M 1990

Wie klang das Jahr 1928?
SONOPTICUM Frankfurt/M 1990

Wie klang das Jahr 1968?
SONOPTICUM Frankfurt/M 1990

Ein Hampelmann wird ermordet
Petruschka, ein forensisches Ereignis

Neues vom Dachboden
Eine Puppe erzählt

Neues vom Dachboden
Heimliche Post

Opern-Geschichten ...
... für Kinder und solche, die’s bleiben wollen
Wolfgang Amadeus Mozart: „Die Entführung aus dem Serail“

Operngeschichten für Kinder
Giacomo Puccini:
„Tosca“
Oder: Ein Kuß mit tödlichem Ausgang

Igor Strawinskij: „Der Feuervogel“
Oder: wie klang das Jahr 1910?

Benjamin
Ein Kater macht sein Glück

Dem Andenken eines Engels
Alban Bergs Violinkonzert, Portrait eines Mädchens

„Aus den Fugen ...“
Fussnoten zu J. S. Bachs musikalischer Philosophie

Verschlüsselungen, Entschlüsselungen
Das ‚Siegfried-Idyll

„Erlösung dem Erlöser“
Gustav Mahlers Lieder

„Aus erster Hand“
Mozarts Variationen A-Dur

Wer hat dieses Liedchen erdacht?
Das Wunderhorn des Gustav Mahler

Friedrich Smetana
Aus seinem Leben

„Was heisst denn ‚neue Wege gehen’, Herr van Beethoven?“
Im Klavierkonzert c-Moll zum Beispiel?

Lauter Präludien und Fugen
Ein wohltemperiertes Gespräch
zwischen den Herren Dmitri Schostakowitsch und Johann Sebastian Bach

„Verehrte Schwester Fuge“ / „Mein liebes Präludium“
Ein Geschwister-Drama in fünf Akten

Die Sache mit Beethovens ominösem Liebesbrief
Seine Ruh’ ist hin, sein Herz ist schwer

„Die Sonne dünkt mich hier so kalt ...“
Franz Schuberts Fantasie C-Dur op. 15

„Fülle des Wohllauts“
Thomas Mann: „Der Zauberberg“

Was für ein Drama!
Peer Gynt-Suite von Edvard Grieg
Was für ein Drama!
Harry János-Suite von Zoltan Kodály

Goethe/Beethoven: EGMONT
„Brief an den Vater“

„Tag, schein herein ... und Leben, flieh hinaus!“
Hector Berlioz Romeo und Julia

Georg Büchner: "Woyzeck"
Alban Berg: Drei Fragmente aus "Wozzeck"

Ein Künstler im Dialog mit sich selbst und mit der Musik
Matthias Kirschnereit in Klang und Rede

Wie machen Sie das eigentlich, Frau Musica?
Himmelhoch jauzend, zu Tode betrübt

Vom Klang der Bilder
Hörbilder für sehende Ohren

„Monsieur mon très cher Père!“
Mozart und sein Vater: ein familiäres Emanzipationsdrama

„Gleich einem elektrischen Schlage durchfuhr es den ganzen Saal ..“
Bilder, Spiegelbilder: Frédéric Chopin und Franz Liszt

Kleiner Mann im Spielzeugland ...
... Monsieur Maurice Ravel genannt

„ … und am liebsten schnurren vor Gemütlichkeit“
Himmlische Träume, höllisches Ende
Dietrich Bonhoeffer und Maria von Wedemeyer

“Alle 5000 Jahre glückt es!“
Szenen einer Ehe: Cosima und Richard Wagner

„ ... um ein armes, unglückliches Kind einer unwürdigen Mutter zu entreißen“
Ludwig van Beethoven und sein Neffe Carl
Protokoll einer Tragödie in 5 Akten

Auf der Suche nach einer verlorenen Zeit
Sergej Rachmaninow – romantischer Prophet

„ … sonst geht man unter wie ich“
Der lange, lange Weg des Robert Schumann nach Endenich

„Dieser Chopin ist ein Engel“
Zehn Stationen einer rätselhaften Liebe

„Wollte ich Liebe singen, ward sie mir zum Schmerz ...“
Schubert-Skizzen in vier Sätzen

„Ich habe immer nur den einen Gedanken, wie kurz die Lebenszeit sei“
Bilder des Felix Mendelssohn Bartholdy

Unordnung und spätes Leid
‚Fugen-Spiele’ von Robert Schumann, Clara Schumann und Johannes Brahms

„ ... unter Blumen eingesenkte Kanonen“
Frédéric Chopin – Franzose polnischen Geblüts

Eine Melodie ist eine Melodie ist eine Melodie …
Tönende Biographien

Selbst ist der Elefant
Dickhäuter sind auch nur Menschen

„Die halbe Wahrheit ist schon die ganze Lüge“
Der Antisemitismus des Richard Wagner. Ein gerichtliches Nachspiel

NDR-SPURENSUCHE
„Keine Angst vor Hindemith!“

NDR-SPURENSUCHE
„Ich bin der Welt abhanden gekommen“
Gustav Mahlers Neunte

NDR-SPURENSUCHE
„Erotik und kein Ende ...“
Der Bolero von Maurice Ravel

NDR-SPURENSUCHE
„ ... weil ein kühner Schwung, eine wilde Leidenschaft darin“
Robert Schumanns Zweite Symphonie
Skizzen einer Krise in vier Sätzen

NDR-SPURENSUCHE
Hector Berlioz, Symphonie fantastique

NDR-SPURENSUCHE
Johannes Brahms

SPURENSUCHE
„Wohnstätten für die Menschen“
Edvard Grieg

NDR-SPURENSUCHE
„Was zum Teufel war los im Jahr 1917?“
Igor Strawinskijs "Geschichte vom Soldaten"

NDR-SPURENSUCHE
„Das Beste, was ich bisher komponiert habe“
Tschaikowskijs Vierte

NDR-SPURENSUCHE
„War es so schmählich, was ich verbrach?“
Richard Wagner, „Walküre“, 3. Aufzug

NDR-SPURENSUCHE
Alban Berg, Dem Andenken eines Engels

NDR-SPURENSUCHE
Béla Bartók

NDR-SPURENSUCHE
Von vielen sterblichen
und einer unsterblichen Geliebten
des Herrn van Beethoven

„Die Musik, diese raffinierteste Verführerin der Sinne“
Anstiftung zum Mord: Beethovens Kreutzersonate op. 47

„ ... daß an der innern Zerrüttung seines Geistes kaum zu zweifeln war“
Robert Schumanns Kreisleriana op. 16 im Spiegel hoffmannesker Dichtung

„Ich küsse Dich millionenmal innigst in Gedanken“
Carl Maria von Weber und Caroline Brandt

Cherchez la femme!
Polizeiliche Nachforschungen zu Strawinskijs ‚Petruschka’

„Die Wahrheit ist, dass mir auf Erden nicht zu helfen war“
Heiligenstädter Testamente

Erzählte Musik …
… und gezeichnete

Musik unterm Hammer
Eine Versteigerung edler und weniger edler Stücke in C-Dur

Treffpunkt Thurgau
Als der Kanton noch sehr jung war
Eine Kultur-Reportage zwischen Dichtung und Wahrheit

Wie klang die Welt im Jahr 1826?
Eine Wiedergutmachung zu Goethes 77. Geburtstag

Politische Predigt
zum Goethe-Tag 1999 in Frakfurt/M

„Ich sterbe für die Freiheit“
Ludwig van Beethovens musikalische Siegeszüge

„Im Namen des Volkes ...“
Oder: Sind ästhetische Täuschungsversuche strafbar?
John Cage, Dieter Schnebel und Mauricio Kagel vor Gericht

Verführung Minderhöriger
Frau Musicas verschwiegene Geheimnisse

Bo Skovhus – Portrait eines großen Sängers
Ein Interpretenportrait-Konzert

„Ein Automat? ... Ein Automat!“
Musikmaschinen auf dem Prüfstand

„Kein Name kann in der Tat reiner sein“
César Franck

Skizze eines rechtschaffenden Charakters
Benjamin Britten

Aufforderung zum Tanz
Geschichten aus dem Walzer-Wald

In der Ruhe liegt die Kraft
Wenn Musik es mal langsamer gehen lässt

Stiller Beobachter am Rande
Manuel de Falla

Zwischen allen politischen Stühlen
Othmar Schoeck

Florestan, Eusebius … und Felix Meritis
Schumann und Mendelssohn

Vox humana
Das Melodie-Schöne

„Der Papa hat wunderbare Geschichten erfunden“
Arnold Schönberg privat

Der Klang des Jahres 1948
Erinnerungen an 60 Jahre Klubhauskonzerte

Der Klang der EXPO-Jahre 1939 - 1964 - 2002
Ein sinfonisches Dokumentarkonzert

125 Jahre GEBERIT
Chronik einer Weltfirma

"Es braucht Liebe, Intuition und einen analytischen Verstand"
Géza Anda - ein Interpreten-Portrait

"Ich habe immer nur den einen Gedanken, wie kurz die Lebenszeit sei"
Mendelssohn - Ansichten, Einsichten






© Annette Kristina Banse, Prof. Dr. Hans Christian Schmidt-Banse
Gefällt mir auf Facebook